Freiburg: Fahrt endet im Maisfeld

Als die junge Frau im Freiburgischen Villaz-St-Pierre einem Gegenstand auf der Fahrbahn ausweichen wollte, verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Auto in Maisfeld Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ende der Fahrt im Maisfeld. Kantonspolizei Freiburg

«Eine Autofahrerin beendet ihre Fahrt in einem Maisfeld», schreibt die Freiburger Kantonspolizei in ihrer Medienmitteilung.

Die junge Frau habe angegeben, sie sei auf ihrer Fahrt zwischen Villaz-St-Pierre und Chénens am Montagmorgen von einem Gegenstand auf der Strasse überrascht worden. Als sie diesem ausweichen wollte, habe sie die Kontrolle über ihr Auto verloren.

Die Frau wurde leicht verletzt ins Spital gebracht.