Öffentlicher Verkehr Freiburger Verkehrsbetriebe erstmals mit über 30 Millionen Kunden

Ein Zug. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Rekord: Noch nie transportierte die TPF so viele Passagiere, wie 2016. ZVG

  • Die Freiburger Verkehrsbetriebe TPF haben im vergangenen Jahr erstmals mehr als 30 Millionen Passagiere befördert.
  • Bei steigendem Umsatz sank aber der Gewinn um 2,7 Millionen Franken – auf noch 2,4 Millionen.

In einer Mitteilung begründete das Unternehmen den Gewinnrückgang am Mittwoch unter anderem mit steigenden Personal- und Materialkosten.

Der Umsatz stieg um 2,8 Prozent auf 135,1 Millionen Franken und die Zahl der beförderten Passagiere um 5,3 Prozent auf 30,91 Millionen Menschen. Das Unternehmen beschäftigt rund 850 Angestellte.