Fünf Gemeinden südlich von Bern prüfen Fusion

Kirchenthurnen, Lohnstorf, Rüeggisberg, Rümligen und Riggisberg prüfen, ob sie sich zusammenschliessen wollen.

Landschaft um Riggisberg Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Riggisberg wäre das geografische Zentrum der neuen Gemeinde. zvg

Nicht beteiligen an diesen Abklärungen werden sich hingegen Burgistein, Kaufdorf, Mühlethurnen und Wald, wie die Gemeindeschreiberei Riggisberg am Freitag mitteilte. Mühlethurnen und Kaufdorf seien aber an Fusionsabklärungen mit andern Gemeinden im Gürbetal interessiert, steht dort weiter.

In einem nächsten Schritt werden nun die fünf Gemeinden rund um Riggisberg einen Abklärungsvertrag ausarbeiten und die Kosten berechnen. Voraussichtlich im kommenden Winter sollen die Einwohner der fünf Gemeinden an Versammlungen entscheiden können, ob ihre Gemeinderäte am Projekt weiterarbeiten sollen oder nicht.

Sendung zu diesem Artikel