Freiburger Gastronomie Gemeinsamer Gutschein für Freiburger Restaurants

Die Gastrobranche leidet. Der starke Franken und die schwache Wirtschaft dämpfen den Umsatz. «GastroFribourg» will seinen Mitgliedern nun helfen. Mit einem Gutschein, den die Gäste in jedem Restaurant im ganzen Kanton einlösen können.

Restaurant Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Eines der 600 Restaurants im Kanton Freiburg, in dem der neue Gutschein eingelöst werden kann. SRF

Ganz einfach. Eine Person kauft bei «GastroFribourg» einen Gutschein. Dieser kann in einem der 600 Restaurants im Kanton, das zum Branchenverband gehört, eingelöst werden. Egal, ob man Lust auf Fondue oder Pizza hat. Dieses Angebot soll das Geschäft in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ankurbeln, sagt Muriel Hauser, Präsidentin von «GastroFribourg». «Wir wollen unseren Restaurants mit diesem Angebot helfen.»

«  Es gibt immer mehr Take-aways oder Foodtrucks. »

Muriel Hauser
Präsidentin «GastroFribourg»

Jährlich verschwinden im Kanton Freiburg dreissig Prozent der Restaurants. Zwar entstehen gleich viele neue, sagt Muriel Hauser, Präsidentin von «GastroFribourg». Das Angebot jedoch verändere sich. «Es gibt immer mehr Take-aways oder Foodtrucks.» Der kantonale Gutschein soll wieder mehr Leute in die traditionellen Restaurants locken.