Gleitschirmflieger: Bei Landemanöver abgestürzt

Ein 38jähriger Gleitschirmflieger ist am Freitag bei Brig tödlich verunglückt. Er stürzte aus einer Höhe von rund 30 Meter ab.

Beim Landeanflug in der Region Brig abgestürzt: Gleitschirmpilot tödlich verunglückt. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Beim Landeanflug in der Region Brig abgestürzt: Gleitschirmpilot tödlich verunglückt. Keystone (Symbolbild)

Der Gleitschirmpilot flog am Vormittag von der Riederalp zum Grimselpass und via Bietschhorn in die Region Brig. Während dem Landeanflug, gegen 15:30, bliess laut Angaben der Kantonspolizei Wallis starker Wind. Es wurde eine Untersuchung eingeleitet.