Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Glimpflicher Ausgang Lawine reisst im Wallis vier Personen mit

  • In Allalin, einem Gebiet unterhalb des Allalinhorns im Skigebiet Saas Fee (VS), ist ausserhalb der markierten Skipiste eine Lawine niedergegangen.
  • Vier Menschen sind mitgerissen, indessen aber geborgen worden. Sie sind unverletzt.
  • Der Alarm sei um 12.40 Uhr eingegangen, sagt die Kantonspolizei Wallis.
Video
Aus dem Archiv: Lawine – Naturgewalt vom Berg
Aus Club vom 22.01.2019.
abspielen

Zum Zeitpunkt des Lawinenniedergangs waren drei Gruppen Skitouren-Wanderer im Gebiet unterwegs. Es handelte sich um zwei Zweiergruppen und eine fünfköpfige Gruppe, wie ein Polizeisprecher erklärte.

Alle Geretteten bleiben unverletzt

Zwei Skitouristen waren wegen des Lawinen-Niedergangs in eine Spalte gerutscht, zwei weitere wurden von den Schneemassen teilweise zugedeckt. Alle vier konnten von den Rettungskräften rasch geborgen werden und blieben unverletzt. Die restlichen Betroffenen konnten sich aus eigener Kraft aus der Gefahrenzone befreien.

Für die Rettungsaktion war eine aus 40 Personen zusammengesetzte Helferkolonne mit fünf Lawinenhunden in Marsch gesetzt worden. Im Einsatz waren auch zwei Helikopter der Air Zermatt. Insgesamt waren inklusive Polizeikräfte rund 60 Personen im Einsatz, um den Betroffenen zu Hilfe zu eilen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.