Zum Inhalt springen

Header

Ein Kartenausschnitt.
Legende: In Kirchdorf brannte ein Traktor. Google Maps
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Grossaufgebot der Feuerwehr wegen eines brennenden Traktors

Auf einem Kirchdorfer Bauernhof ist am Mittwochmorgen ein Traktor in Brand geraten. Nicht weniger als 140 Feuerwehrleute aus der Region Gerzensee, Belp und Bern rückten aus, um den Brand zu löschen.

Auf Anfrage sagte eine Polizeisprecherin, gemeldet worden sei ein Bauernhausbrand. Deshalb seien so viele Feuerwehrleute alarmiert worden. Laut der Mitteilung des Berner Regierungsstatthalteramts und der Kantonspolizei brannte aber der Traktor in einem Unterstand. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute hatte das Feuer auf einen Teil des Daches übergegriffen.

Der Brand wurde rasch gelöscht: Anwohner hatten ihn bereits mit Handfeuerlöschern bekämpft. Brandursache ist ein technischer Defekt. Der Sachschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge mehrere zehntausend Franken.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen