Zum Inhalt springen
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Grossveranstaltungen bescheren der Stadt Bern Übernachtungsrekord

Mit 709'000 Logiernächten im 2013 meldet Bern Tourismus einen neuen Rekord. Grund sei der Angebotsmix aus Kongress- und Freizeittourismus.

Ein Feld von Mountain-Bike-Athleten im Wettkampf auf dem Gurten. Sie werden angefeuert vom Publikum.
Legende: Athleten flitzen über den Gurten - angefeuert von Tausenden. Die Mountain-Bike-EM in Bern zog 2013 viele Besucher an. Keystone

Erstmals konnte in der Stadt Bern die 700'000-Logiernächtemarke geknackt werden. Zahlreiche Grossveranstaltungen wie die Montainbike-EM oder das Eidgenössische Schwingfest, sowie Ausstellungen, Kongresse oder Seminare liessen ein gutes Jahr erahnen, schreibt Bern Tourismus in einer Mitteilung.

Die guten Zahlen würden beweisen, dass der Berner Angebotsmix stimme, für den Kongress- und den Freizeittourismus, heisst es.

Der bisherige Logiernächte-Rekord in Bern stammt aus dem Jahr 2011. Damals registrierten die Berner Hotels 691'000 Übernachtungen. Im Jahr 2012 waren es 685'000.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.