Zum Inhalt springen

Header

Pfarrer Heinz Wulf
Legende: Humorvoll mit Tiefgang - die Charakterisierung von Heinz Wulf zvg/Heinz Wulf
Inhalt

Sonntagsgast Heinz Wulf «Hier ist viel mehr Gestrampel als im Gefängnis»

Heinz Wulf ist heute reformierter Pfarrer in Wohlen bei Bern. In Köln geboren, in Berlin studiert, kam Wulf durch die Gassenarbeit in Basel in die Schweiz. Dort arbeitete er mit Drogenabhängigen, danach wurde er Gefängnispfarrer in der Strafanstalt Pöschwies.

Wer ist Pfarrer Heinz Wulf?

  • Ein Migrationskind aus Köln - ein Heimatloser innerhalb Deutschlands

Wieso wurde Heinz Wulf reformierter Pfarrer?

  • Aus Überzeugung. Religiös zu werden war auch pubertäre Rebellion.

Wo fühlt sich Heinz Wulf zu Hause?

  • Im Arbeitermilieu, wegen seiner Herkunft. Bei den Aussenseitern der Gesellschaft auf der Gasse oder im Gefängnis.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen