Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Für jeden Mitarbeiter wird eine Lösung gesucht.»
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 10.06.2020.
abspielen. Laufzeit 01:49 Minuten.
Inhalt

Jowa-Bäckerei schliesst Standort Zollikofen ist nicht mehr rentabel

Veraltete Anlagen und veränderte Nachfrage – darum müssen sich 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neue Stellen suchen.

Die Migros-Tochter Jowa schliesst ihre Bäckerei in Zollikofen auf Mitte 2021. Als Grund nennt das Unternehmen zum einen der Preisdruck, zum anderen die Verlagerung der Nachfrage vom frischen zum tiefgekühlten Brot. Jowa buk in Zollikofen seit 1960. Nun lässt sich die Regionalbäckerei offenbar nicht mehr rentabel betreiben. Um die Infrastrukturen wieder auf Vordermann zu bringen, müssten erhebliche Investitionen getätigt werden, hiess es weiter.

Arbeitgeber hilft bei der Job-Vermittlung

Die Produktion wird in eine der zehn anderen Regionalbäckereien verlagert. Die betroffenen 220 Mitarbeitenden werden anderswo weiter beschäftigt, wie Jowa am Dienstagabend mitteilte – innerhalb und ausserhalb des Unternehmens. Zudem arbeitete die Jowa einen Sozialplan aus und schloss ihn mit den Mitarbeitenden ab.

Jowa betreibt eigenen Angaben zufolge elf Regionalbäckereien, rund 100 Hausbäckereien, eine Teigwarenfabrik, eine Hartweizenmühle und einen Standort für glutenfreie Produkte.

Bern Freiburg Wallis, 06:31 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.