Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Die Forderungen und Reaktionen der Podiumsdiskussion abspielen. Laufzeit 01:38 Minuten.
01:38 min, aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 09.04.2019.
Inhalt

Klimastreik Freiburg Jugendliche fordern Kantonsregierung zum Handeln auf

An einem Podiumsgespräch präsentieren Jugendliche der Freiburger Regierung einen Massnahmenkatalog.

Weil es das Kantonsparlament so verlangte kam es überhaupt zum Podiumsgespräch. Drei Staatsräte trafen jugendliche Klimastreikende zum Gespräch. Rund 100 Leute verfolgten das Podium im Kollegium Heilig Kreuz in Freiburg. Podiumsteilnehmer Manoë Ducrest ist enttäuscht. «Sie gingen auf unsere Forderungen nicht wirklich ein.» Gratis ÖV im ganzen Kanton Freiburg oder eine Gebühr für Verpackungen.

Man kann immer noch mehr machen
Autor: Jean-François SteiertFreiburger Umweltdirektor

Die Vorwürfe gingen dem Umweltdirektor Jean-François Steiert zuweilen zu weit. «Man kann immer noch mehr machen.» Aber in einer Demokratie sei dies nicht einfach. Gerade deshalb fand Volkswirtschaftsdirektor Olivier Curty das Gespräch erfrischend. «Diese Jugendlichen haben Visionen.» Er möchte sie beim Erstellen des kantonalen Klimaplans mit einbeziehen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.