Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bern Freiburg Wallis Komplexer Verkehrsknoten in Agglomeration Bern wird entflochten

Ab 2016 wird die chronisch überlastete Kreuzung Papiermühle in Ittigen bei Bern in mehreren Etappen saniert und verkehrstechnisch neu organisiert. Die Kreuzung von Worblental-, Papiermühle- und Grauholzstrasse ist einer der komplexesten Verkehrsknoten in der Agglomeration Bern.

Die Bauarbeiten beginnen im März 2016 und dauern bis im Sommer 2017. Dann sollen die Sanierung des Bahnübergangs RBS, neue Ampelanlagen und ein Kreisel eine Entlastung und mehr Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer bringen, teilte die Gemeinde Ittigen am Mittwoch mit.

Eine Grafik.
Legende: So sieht das Bauprojekt bei der Papiermühle in Ittigen aus. zvg

Während der Bauphase komme es zu Einschränkungen und temporären Umleitungen, dies vor allem während der Sommer- und Herbstferien 2016. Von Umleitungen betroffen sein werden auch Fussgänger, denen empfohlen wird, für den Arbeitsweg mehr Zeit einzurechnen. Die Behörden laden die Bevölkerung am 23. Februar zu einem Infoanlass ein.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen