Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kummerbuben über Stadt und Land (Michael Sahli, 20.03.2013)
abspielen. Laufzeit 06:27 Minuten.
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Kummerbuben überspielen den Stadt-Land-Graben

Die meisten Bandmitglieder wurden auf dem Land grossgezogen. Dann zog es die Buben in die Stadt. Dort angekommen, haben sie eine Aufgabe darin gefunden, bodenständigen Landliedern das Doppelbödige abzutrotzen.

Sie machen sich das alte Volksliedrepertoire der Landjugend zu eigen und mimen  das rumpel-rockige «Feld-Wald-und-Wiesen»-Orchester. Mit ihren Liedern schicken sie sich an, den musikalischen Stadt-Land-Graben zuzuschütten.

Indem sie alten Lumpenliedern doppelbödige Aussagen abtrotzen, machen die Kummerbuben aus scheinbar unbekümmerten Heimatklängen Stoff für subversiv-urbane Auftritte. Damit leisten sie einen nicht unwesentlichen Beitrag zur besseren Verständigung von Stadt und Land. Denn: Ihre Lieder werden verstanden und geliebt, auf dem Land wie in der Stadt.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen