Zum Inhalt springen
Inhalt

Kunst im Turm in Schlosswil Ted Scapas «Schmunzels» ziehen ins Schloss Wyl

Der Cartoonist und Maler Ted Scapa bekommt im Schloss Wyl seinen Platz. Den in der Kunstgeschichte hat er schon.

Die zwei Männer vor einem Wandgemälde
Legende: Künstler Ted Scapa (rechts) und Matthias Frehner, Kurator und Kunsthistoriker. Christian Strübin/SRF

Es ist kein Zufall, dass Matthias Steinmann, Schlossherr von Schloss Wyl in Schlosswil, dem Berner Künstler Ted Scapa Raum gibt für einen Teil seines Lebenswerks. «Ted Scapa hat einen Teil meiner Bücher und Festschriften illustriert. Das hat also eine sehr lebendige Vorgeschichte», sagt Matthias Steinmann.

Ausgestellt sind Cartoons der Art, die Ted Scapa berühmt gemacht haben. Bilder voller Farbe und Witz, die komplizierte Dinge des Lebens mit wenigen Strichen auf den Punkt bringen.

So sei die einjährige Ausstellung «Kunst im Turm» nicht nur eine Hommage an Scapa. Ein Teil des Bilderschatzes werde nämlich dauerhaft im Schloss bleiben. Darunter die 50 Original-Illustrationen für Steinmanns neustes Buch «Der Heiligenschein», ein frivoles Pilgermärchen. «Schmunzels» nennt Scapa seine Zeichnungen dazu.

Cartoon zeigt Pilger mit Heiligenschein
Legende: Eine Illustration von Ted Scapa im neuen Buch von Matthias Steinmann: Ein Pilger verzweifelt an seinem Heiligenschein. zvg

Das Buch sei ein Krampf gewesen, sagt Ted Scapa. Aber nun sei es vollbracht. Und die Ausstellung seines Lebenswerks im Schloss Wyl freue ihn schon. Es sei viel mehr als eine Ausstellung mehr in einer langen Reihe.

Kurator im Schloss Wyl ist Matthias Frehner, Kunsthistoriker und langjähriger Direktor des Kunstmuseums Bern. Er hatte das Lebenswerk des mittlerweile 87-jährigen Ted Scapa vor rund zwei Jahren in einer grossen Ausstellung im Kunstmuseum gewürdigt und er kennt den Zeichner, Maler und ehemaligen Buchverleger Scapa sehr gut.

Ted Scapa ist in der Kunstwelt eine absolute Ausnahmeerscheinung.
Autor: Matthias FrehnerKunsthistoriker und langjähriger Direktor des Berner Kunstmuseums

Die Schaffenskraft und die Ausstrahlung von Ted Scapa seien einzigartig, so Frehner. «Scapa findet auf jede Herausforderung eine künstlerische Antwort. Sein Reaktionsvermögen ist unglaublich.» Er sei ein Kunst-Performer der ersten Stunde. Mittlerweile habe der Berner mit holländischen Wurzeln auch die Anerkennung der Kunstwelt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.