Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Genderbüebu» – wer sie sind und wie sie klingen
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 22.02.2019.
abspielen. Laufzeit 08:26 Minuten.
Inhalt

Ländermusik aus dem Wallis Überraschungserfolg für die «Genderbüebu»

Das Schwyzerörgeliquartett aus Mund hat eine goldene Schallplatte gewonnen. Trotzdem soll die Musik ein Hobby bleiben.

Im Probelokal der «Genderbüebu» steht der «Golden Award» auf dem Kühlschrank. Es sei noch keine Zeit geblieben, einen Ehrenplatz zu finden, sagt Kilian Schnydrig. So ganz hätten sie den Erfolg wohl auch noch nicht realisiert.

Wir freuen uns über die Auszeichnung, aber es gibt Wichtigeres im Leben.
Autor: Kilian SchnydrigSchwyzerörgeler

Dass die vier Männer so bescheiden bleiben hat damit zu tun, dass für sie eher die Freundschaft als die Musik im Zentrum steht. Sie musizieren seit Kindertagen zusammen und harmonieren nicht nur auf der Bühne. Das merke das Publikum, sind sie überzeugt. Warum sie gerade jetzt derart Erfolg haben, ist auch für sie schwierig zu erklären.

Die Genderbüebu sind aktuell die erfolgreichste Schwyzerörgeli-Formation im Land.
Legende: Die Genderbüebu sind aktuell die erfolgreichste Schwyzerörgeli-Formation im Land. Priska Dellberg/SRF

Mehr wollen würden sie nicht – auch kein professionelleres Marketing. Musik bleibe für sie eine Freizeitbeschäftigung. Eher würden sie in Zukunft noch weniger auftreten.

Authentizität ist Mitgrund für den Erfolg

Man kaufe ihnen ab, was sie machen würden, sagt SRF-Volksmusikredaktor Dani Häusler. Ausserdem würden sie ihre Instrumente gut beherrschen und seien gute Sänger. Ausserdem würden sie mit ihrer «Kaffeestubenmusik» einen Nerv treffen.

Das Quartett aus dem Oberwalliser Bergdorf Mund hat vor zwei Wochen eine goldene Schallplatte erhalten. Das hat seit 30 Jahren keine andere Ländlerformation geschafft.

Video
Genderbüebu in «Viva Volksmusik»
Aus SRF News vom 22.02.2019.
abspielen

SRF 1, Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 17:30 Uhr; delp;kocm

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen