Zum Inhalt springen

Header

Passanten vor dem Loeb-Warenhaus in Bern.
Legende: Die Warenhausgruppe Loeb ist weiter auf Kurs. Keystone
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Loeb mit stabilen Zahlen - 100 Millionen Franken Umsatz

Die Berner Warenhausgruppe Loeb hat ein stabiles Geschäftsjahr hinter sich. Der Umsatz konnte leicht gesteigert werden, der Gewinn bewegt sich im Bereich des Vorjahres.

Der Umsatz stieg um 0,8 Prozent auf 100,2 Millionen Franken, wie die Loeb-Gruppe am Dienstag mitteilte. Dafür verantwortlich sind laut Loeb der höhere Absatzanteil im Textilsegment, der Wegfall des unrentablen Outlet-Stores in Solothurn und die Restrukturierung bei Krompholz.

Das Musikhaus konzentriert sich bekanntlich seit 2012 auf den Verkauf von Instrumenten; das hat den Umsatz positiv beeinflusst.

Der Jahresgewinn der Loeb-Gruppe beläuft sich auf 5,2 Millionen Franken gegenüber 8,5 Mio Fr im Jahr 2012. Damals wurde das Ergebnis allerdings durch einen ausserordentlichen Faktor begünstigt - der Teilliquidation einer Stiftung, die der frühere Patron François Loeb gegründet hatte.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen