Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bern Freiburg Wallis Minus 30 Prozent: Freiburg senkt Steuern für Unternehmen

Künftig müssen im Kanton Freiburg auch Unternehmen Steuern zahlen, die bisher keine oder wenig Steuern zahlten. Um diese Unternehmen nicht zu verlieren, senkt Freiburg den Steuersatz für alle Firmen.

Audio
Ein Drittel weniger Steuern (15.12.2014)
01:33 min
abspielen. Laufzeit 01:33 Minuten.

Heute zahlen im Kanton Freiburg 1800 Unternehmen keine oder wenig Steuern. Diese Steuerprivilegien werden auf internationalen Druck hin abgeschafft, schweizweit.

Um weiterhin attraktiv zu bleiben, passt Freiburg seine Steuerpolitik an. Der Kanton senkt seinen Steuersatz für Unternehmensgewinne von heute 19,6 Prozent auf 13,7 Prozent. Dadurch entsteht für Kanton und Gemeinden ein Steuerloch von rund 100 Millionen Franken.

Ein Stempel mit der Aufschrift «Steuererklärung».
Legende: Bald zahlen alle Unternehmen Steuern. Colourbox

Freiburgs Volkswirtschaftsdirektor Beat Vonlanthen ist überzeugt: «Mit dem tiefen Steuersatz werden alle Unternehmen im Kanton bleiben.»

Zudem könne man dank der tieferen Steuern neue Unternehmen anlocken. «So ist das Loch bald gestopft.». Der neue Zinssatz für Unternehmen soll ab 2019 in Kraft treten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen