Zum Inhalt springen

Header

Ein Haus des Lonzastandortes in Visp.
Legende: Der Lonzastandort in Visp. Keystone
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Mit Unterschriften gegen Entlassungen bei der Lonza

Rund 4500 Personen fordern in einer Petition, dass 400 Arbeitsplätze beim Standort Visp erhalten bleiben. Die Gewerkschaften haben die Unterschriftensammlung unterstützt.

Rund 4500 Unterschriften haben die Gewerkschaften in den letzten Wochen für die Erhaltung der Arbeitsplätze bei der Lonza gesammelt. Die Lonza hat bekanntlich Ende Oktober den Abbau von 400 Arbeitsplätzen bekannt gegeben.

Die Gewerkschaften verlangen mit ihrer Petition nicht nur den Verzicht auf diesen Stellenabbau, sondern auch längerfristige Massnahmen von der Walliser Regierung. «Die Regierung muss bessere Rahmenbedingungen für die Wirtschaft schaffen», sagt Unia-Sekretär German Eyer. Vermehrt würden Industriebetriebe das Wallis verlassen. Die Petition wurde am Dienstag in Sitten der Walliser Regierung übergeben.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen