Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Absperrband der Polzei vor einem Einfamilienhaus in Suberg.
Legende: Die beiden Toten wurden in einem Einfamilienhaus im Ortsteil Suberg entdeckt. Keystone
Inhalt

Mutmassliches Gewaltdelikt Älteres Ehepaar im Berner Seeland tot aufgefunden

  • Ein mögliches Tötungsdelikt erschüttert die Gemeinde Grossaffoltern im Berner Seeland.
  • In einem Wohnhaus im Ortsteil Suberg entdeckte die Kantonspolizei in der Nacht zwei Leichen.

Es handelt sich um einen 65-jährigen Schweizer und eine 61-jährige Schweizerin. Die Polizei geht davon aus, dass das Ehepaar Opfer eines Tötungsdelikts wurde. Weitere Ermittlungen seien im Gang, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Abend mit.

Nach ihren Angaben wurde der Polizei kurz vor 2 Uhr gemeldet, dass in einem Einfamilienhaus zwei leblose Personen aufgefunden worden seien. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte nur noch den Tod des Ehepaars feststellen.
Grossaffoltern hat rund 3000 Einwohner. Davon leben etwa 600 in Suberg und Kosthofen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?