Zum Inhalt springen

Header

Audio
Warum sich die Bergbahnen Gstaad viel von der neuen Bahn erhoffen.
abspielen. Laufzeit 02:31 Minuten.
Inhalt

Neue Saanerslochbahn Die Erwartungen in Gstaad sind hoch

Sie ist schneller, leiser und bietet mehr Platz. Am Wochenende wurde die neue Gondelbahn auf das Saanersloch eingeweiht.

Nach einer Bauzeit von gut einem Jahr konnte das 29-Millionen-Projekt am Wochenende abgeschlossen werden. Zum ersten Mal wurden die Skigäste in Gstaad mit der neuen Gondelbahn auf das Saanersloch transportiert.

Die neue Saanerslochbahn

Höhe Talstation: 1270 Meter über Meer

Höhe Bergstation: 1943 Meter über Meer

Geschwindigkeit der Bahn: 6 Meter pro Sekunde

Anzahl Gondeln: 69

Personen pro Gondel: 10

Seilbahnstützen: 16

Für die Bergbahnen in Gstaad beginnt nun ein neuer Abschnitt. Direktor Matthias In-Albon ist stolz und sagt: «Die Skipisten sind nun noch schneller, bequemer und mit höchstem Fahrkomfort erreichbar.»

Saanerslochbahn
Legende: Die neue Saanerslochbahn ist in 11 Minuten bei der Bergstation, vorher benötigte sie 17 Minuten. ZVG

Die neue Gondelbahn ersetzt die Alte. Diese wurde 1980 gebaut und entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen. Die neue Bahn entspricht aber nicht nur den heutigen Richtlinien, sie ist zum Beispiel auch deutlich schneller. Vorher dauerte die Fahrt mit der Saanerslochbahn 17 Minuten, mit der neuen Gondelbahn dauert sie noch 11 Minuten. «Wir sind überzeugt, dass die Skigäste zufrieden sein werden. Tempo und Komfort sind der heutigen Kundschaft wichtig», betont Matthias In-Albon

Gondeln
Legende: Das Skigebiet erhält noch eine zweite neue Gondelbahn, auch die zum «Eggli» wird ersetzt. ZVG

Mit der Inbetriebnahme der neuen Saanerslochbahn ist aber nur ein erster Schritt gemacht. Bereits im Frühjahr investieren die Bergbahnen von Gstaad weitere Millionen. So gibt es eine neue Gondelbahn von Gstaad auf das «Eggli». Von einem Risiko will Matthias In-Albon aber nicht sprechen: «Es sind Ersatzbahnen, das heisst wir wissen mit welchen Zahlen wir rechnen dürfen. Dazu zeigen andere Beispielen, dass dank neuer Gondelbahnen auch mehr Besucher kommen.»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.