Zum Inhalt springen
Inhalt

Neupositionierung am Markt Der Glacier Express wird eine eigene Aktiengesellschaft

Legende: Audio Annemarie Meyer: «Es braucht einen einheitlichen Auftritt» abspielen. Laufzeit 03:38 Minuten.
03:38 min
  • Die Matterhorn Gotthard Bahn und die Rhätische Bahn legen die Organisation des Glacier Express in einer eigenständigen AG zusammen.
  • Die beiden Bahnen beteiligen sich zu je 50 Prozent an der neuen Gesellschaft.
  • Annemarie Meyer übernimmt die Geschäftsführung der Glacier Express AG.

Durch die Gründung der AG sollen die Entscheidungswege verkürzt werden. «Bisher müssen für jede Promotion sowohl die Matterhorn Gotthardbahn sowie die Rhätische Bahn ihre Zustimmung erteilen», sagt Geschäftsführerin Annemarie Meyer.

Neu sind wir schneller in Kontakt mit den Werbern und den Kunden.
Autor: Annemarie Meyer

Zahlen und Fakten

Der Glacier Express erzielte 2016 einen Umsatz von 17 Millionen Franken und beförderte 190'000 Passagiere. Diese Zahl soll bis 2025 auf 250'000 steigen. Bis 2020 will die Glacier Express AG alle Panoramawagen erneuern, ausserdem werden neu auch Kurzstreckenfahren angeboten.
Glacier Express auf Brücke.
Legende: Die Glacier Express AG strebt eine einheitliche Positionierung am Markt an. Glacier Express AG

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.