Zum Inhalt springen
Inhalt

Open Air Gampel Stabile Besucherzahlen und eine gute Party

Das Open Air Gampel zählt 112'000 Besucherinnen und Besucher. Das viertägige Festival ging am Sonntag zu Ende.

Legende: Audio Festivalbilanz mit Gampel-Sprecher Olivier Imboden abspielen. Laufzeit 02:52 Minuten.
02:52 min, aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 19.08.2018.

Das 33. Open Air Gampel im Wallis zieht eine «äusserst positive Bilanz». Zu hören waren ab Donnerstag rund 40 Bands mit «zahlreichen musikalischen Highlights», wie die Veranstalter am Sonntag mitteilten.

Ein Stern in Gampel

Unter diesen Highlights hob das Festival Macklemore, Marteria und die Chemical Brothers besonders hervor. Vor ihrem sehr gut besuchten Konzert am Samstagabend wurde die irische Alternative-Rock-Band Kodaline von der Gemeinde Gampel-Bratsch mit dem Stern auf dem Walk of Stars geehrt. Kodaline waren schon vor fünf Jahren zu Gast am Open Air Gampel.

20 Personen vom Gelände verwiesen

Was die Sicherheit während des Festivals betrifft, meldeten die Veranstalter 20 Personen, die des Geländes verwiesen werden mussten - doppelt so viele wie im vergangenen Jahr. Beobachtet wurde ein zunehmendes Umweltbewusstsein: 500 Fahrzeuge weniger als vor einem Jahr waren auf dem Parkplatz registriert - somit waren mehr Besucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln angereist.

Kampf dem Littering

Mit der Aktion «No tent waste» wurde den liegengelassenen Zelten den Kampf angesagt. Wie die Veranstalter mitteilen, konnte noch brauchbares Campingmaterial abgegeben werden. Dieses soll nun an bedürftige Menschen ohne Obdach weitergegeben werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.