Zum Inhalt springen

Teures Versäumnis Ostermundigen vergisst Abfallgebühren zu kassieren

Bei einer Kontrolle stellt die Gemeinde fest: Seit Jahren hat sie die Kehrichtgrundgebühr nicht bei allen verrechnet.

Abfallsäcke
Legende: Für die Abfallsäcke mussten alle bezahlen, für die sogenannte Grundgebühr pro Liegenschaft aber nicht. Keystone (Symbolbild)
  • Die Gemeinde Ostermundigen hat seit einigen Jahren nur die Benutzungsgebühr – nicht aber die Grundgebühr – verlangt.
  • Die Zeitung «Der Bund» schreibt, dass seit 2005 über eine halbe Million Franken nicht in Rechnung gestellt wurde.
  • Laut der Gemeinde sind 500 Haushalte betroffen. Der Grund seien «technische Mängel im Prozessablauf».
  • Die Gemeinde will das Geld nun rückwirkend für die letzten fünf Jahre einziehen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.