Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Tagesschau zu Besuch bei Büne Huber im Aufnahmestudio. abspielen. Laufzeit 01:59 Minuten.
Aus Tagesschau vom 19.02.2019.
Inhalt

Patent Ochsner «Du blibsch i mym Härz»

Neue Lieder, altes Rezept: Die Berner Band Patent Ochsner bleibt sich und ihrem Sound treu. Auch auf dem neuen Album.

Seit bald 30 Jahren musizieren Patent Ochsner. In dieser Zeit sind Hits wie «Scharlachrot» oder «Bälpmoos» entstanden. Im Moment arbeitet die Band an einem neuen Album. Die erste Single heisst «Für immer uf Di». «Du blibsch i mym Härz, o denn no, wes afaht, we z'tue», singt Büne Huber darin.

«Es ist nie neu»

Die Inspiration für die neuen Lieder stamme von einer Mittelmeer-Reise 2014, erzählt Büne Huber. So neu sind die Songs also gar nicht? «Es ist nie neu», antwortet Huber auf diese Frage und schmunzelt. Wir meinten immer nur, dass etwas neu sei. «Ich bin ein kleines Kind und ein alter Mann gleichzeitig, ich lasse mich von dem inspirieren, was mich umgibt.»

Band kann nicht aus der Zeit fallen

Damit gibt Huber das Stichwort. Nichts ist neu. Das gilt auch für die Musik. Patent Ochsner bleiben ihrem typischen Sound treu. Genau das sei auch ein Grund für den Erfolg, sagt SRF-Musikredaktor Gregi Sigrist. «Die Band hat nie einem Zeitgeist entsprochen, also kann sie jetzt auch nicht aus der Zeit fallen.» Zudem spiele Büne Huber als Frontmann eine grosse Rolle, so Sigrist weiter. «Ich kenne keine andere Frontfigur in der Schweiz, die mit ihrem Wesen ein ganzes Festivalgelände umarmen kann.»

Legendär sind die Auftritte von Patent Ochser am Berner Gurtenfestival. Auch diesen Sommer ist Patent Ochsner mit dem neuen Album zu Gast auf dem Berner Hausberg.

Musiker und Hausmann

Musikalisch bleibt vieles wie gehabt bei Patent Ochsner. Im Privatleben von Sänger Büne Huber hingegen ist vieles neu. Der Mittfünfziger hat zwei kleine Kinder. Im Moment versuche er alles unter einen Hut zu bringen, sagt Huber. «Ich möchte Hausmann sein und für die Kinder sorgen, gleichzeitig aber auch Musiker und Maler sein.» Das überfordere ihn manchmal, gibt Huber zu. Diese Ehrlichkeit – auf und neben der Bühne – begeistert seine Fans. Da verzeihen sie der Band gerne, dass sich die Musik in den letzten Jahren nicht gross verändert hat.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.