Zum Inhalt springen
Inhalt

«Robert Walser Sculpture» Grünes Licht für Kunstprojekt von Thomas Hirschhorn in Biel

Der Regierungsstatthalter von Biel hat die Baubewilligung erteilt für das sechsmonatige Kunstprojekt vor dem Bahnhof.

Der Bahnhofplatz.
Legende: Der Bieler Bahnhofplatz wird 2019 zum Schauplatz einer grossen Kunstausstellung. Elisa Häni/SRF

Geplant sind unter anderem eine grosse Bühne, eine Bar und eine Bibliothek – oder auch Ausstellungen und Vorträge. Dies von April bis September 2019. Ursprünglich war das Kunstprojekt für 2018 geplant, musste aber kurzfristig um ein Jahr verschoben werden.

Gegen das Projekt waren acht Einsprachen eingegangen, insbesondere von Verkehrsbetrieben, Taxifahrern und anderen Benutzern des Bahnhofplatzes, heisst es in einer Mitteilung des Regierungsstatthalters.

Nach Gesprächen wurde das Projekt schliesslich redimensioniert, worauf die meisten Einsprecher ihre Einsprachen zurückzogen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger (jolanda)
    Was dieser (schon immer überall aneckende) "Künstler" (Hirschhorn) auf dem Bahnhofplatz Biel jetzt aufbauen kann, wird nur in Biel bewilligt. Weil Biel schweizweit ganz anders "tickt", als dessen Uhrenindustrie in der Hochblühte der Bieler-Uhrenstadt, wird also der Bahnhofeingang der "Stadt der Zukunft" für viele ein Aergernis werden! Fazit: Biel weiträumig umfahren!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen