Zum Inhalt springen

Header

Zuschauer auf den Tribünen rund um das Spielfeld.
Legende: Wird in der Gstaader Sandarena 2019 der Weltmeister gekürt? Keystone
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Sandspektakel in Gstaad - und bald auch eine WM?

In Gstaad ging am Sonntag das «Beach Volley Open» zu Ende. Trotz magerer Schweizer Ausbeute sind die Organisatoren zufrieden - und schmieden bereits Pläne für 2019.

Die wichtigste Zutat für ein gelungenes Turnier, Sonne, gab es in Gstaad während dem ganzen Turnier genügend. Turnierdirektor Ruedi Kunz ist denn auch sehr zufrieden: «Wir hatten Traumwetter, die gesamte Weltelite in Gstaad und viele Zuschauer», freut er sich.

Audio
Das Gstaader Sandspektakel (14.07.2013)
02:13 min
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 13 Sekunden.

Da sei es auch verkraftbar, dass alle Schweizer Teams relativ früh ausgeschieden sind und mit der Entscheidung nichts zu tun hatten.

Das OK des Gstaader Turniers hat derweil ein neues Ziel ins Auge gefasst: 2019 die Weltmeisterschaft nach Gstaad zu holen. «Dann ist das Turnier 20jährig, und wir sind international gut vernetzt, das wollen wir nützen», sagt Ruedi Kunz.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen