Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Wie Ivo Adam dem Casino Bern ein neues Image geben will abspielen. Laufzeit 01:23 Minuten.
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 05.09.2019.
Inhalt

Saniertes Casino Bern «Die Leute gingen zum Geburtstag der Grossmutter ins Casino»

Mit einem breiteren Angebot in Kultur und Gastronomie will Ivo Adam im Casino Bern ein breiteres Publikum ansprechen.

Als er vor drei Jahren nach Bern kam, hörte sich Ivo Adam um: Was denken die Bernerinnen und Berner über das Casino? «Niemand sagte etwas Schlechtes», sagt der Spitzenkoch und neue Gesamtleiter des Casinos. «Nur waren viele noch gar nie da, oder nur zum runden Geburtstag der Grossmutter.» Ivo Adam ist angetreten, das zu ändern.

«Allergisch, vegi, vegan»

Im Kulturprogramm gibt es neben klassischer Musik neu auch Comedy, politische Satire, musikalische Experimente. In der Gastronomie setzt Ivo Adam neben dem gediegenen Restaurant auf eine Bistro-Bar, an der man ab dem Mittag durchgehend kleinere Gerichte essen kann, «ohne oder mit Beilagen, allergisch, vegi, vegan». Nur: Kommt ein jüngeres Publikum überhaupt in das alte, edle Haus?

Wir haben genau eine Chance bei den Jungen.
Autor: Ivo AdamLeiter Casino Bern

Ivo Adam hofft auf die Neugierde der Bernerinnen und Berner, darauf, dass sie nach dem zweijährigen Umbau das sanierte Casino einmal anschauen wollen. Und er weiss, dass er genau eine Chance bei den Jungen hat: «Die sagen entweder, ‹Wow, das ist ja gar nicht so stier und alt, wie ich dachte.› Oder sie sagen, ‹Ja okay, ist für die Mehrbesseren oder die Älteren›». Wobei von wegen jung: Ihr Zielpublikum sei etwa ab 30, 35 Jahren aufwärts.

Das neue Team versucht jedenfalls, dass die Bernerinnen und Berner das Casino Bern künftig häufiger besuchen als nur zum runden Geburtstag der Grossmutter.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?