Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis Sebastian Friess wird oberster Berner Wirtschaftsförderer

Er wird Leiter der bernischen Standortförderung. Friess tritt am 1. Mai 2017 die Nachfolge des langjährigen Wirtschaftsförderers Denis Grisel an, der in Pension geht.

Portrait.
Legende: Sebastian Friess zvg/Kanton Bern

Gleichzeitig wurde Sebastian Friess als stellvertretender Amtsleiter und als Mitglied der Geschäftsleitung des Amts beco Berner Wirtschaft gewählt. Das teilte die bernische Volkswirtschaftsdirektion am Mittwoch mit.

Der 41-jährige Friess arbeitet zurzeit im Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI). In den letzten drei Jahren war er Gesamtprojektleiter des Bundes für die Entwicklung des Schweizerischen Innovationsparks.

Friess' Vorgänger Denis Grisel trat 1976 in den Dienst der bernischen Wirtschaftsförderung ein. 1996 wurde er zu deren Leiter ernannt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.