Skifahrer stirbt ob Nendaz

Der Skifahrer stürzte hundert Meter den Hang hinunter. Er verunglückte am Samstagmorgen.

Beim Opfer handelt es sich um einen 61-jährigen Tourist. Der Unfall ereignete sich kurz vor zehn Uhr am Samstagmorgen, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilte. Eine Gruppe von fünf Personen wollte beim Mont-Gelé über eine Skipiste hinunter fahren.

Helikopter Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Retter konnten nichts mehr ausrichten. Symbolbild/Keystone

Kurz nach dem Start stürzte ein Skifahrer und rutschte hundert Meter den steilen Hang hinunter. Die per Helikopter angerückten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Verunfallten feststellen. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.