Skulpturen erobern das Marzilibad

Zum zweiten Mal findet im Berner Marzilibad die Skulpturenausstellung «Jetzt Kunst» statt. Da wo noch vor einer Woche Badegäste in der Sonne lagen, stehen ab jetzt bis im November 34 Skulpturen. Gratis - und für jedermann!

Manch ein Spaziergänger bleibt im Marzili erstaunt stehen. Da liegt zum Beispiel ein übergrosser Mann im Rasen, ein etwa 5 Meter hoher Kaktus aus Maschendraht thront zwischen zwei Bäumen und ein Schiff aus Holzbrettern steuert gegen das Bundeshaus. Im Rahmen der Skulpturenausstellung «Jetzt Kunst» stehen 34 Skulpturen von verschiedenen Künstlern hier. Der Organisator Rolf Zumstein will mit diesem Projekt ein breites Publikum für Kunst begeistern. «Mein Ziel ist, die Kunst aus dem Museum zu holen und die Menschen zu überraschen.»

Die Ausstellung findet nach drei Jahren bereits zum zweiten Mal im Marzili statt. Für den Berner Rolf Zumstein ist der Ort perfekt. «Ins Marzili kommen viele Menschen, auch jetzt im Herbst. Und die Rückmeldungen waren das letzte Mal so gut, dass wir uns entschlossen haben, hier nochmals eine Ausstellung zu machen.»

Die Ausstellung ist kostenlos und dauert noch bis zum 2. November.