Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Spezielle Bauausschreibung Berufsschule Freiburg vergibt Auftrag an Unternehmer mit Bauland

Weil die Berufsschule Freiburg kein Bauland für einen Neubau findet, wird ein Bauunternehmer mit Land gesucht.

Legende: Audio Eine Bauausschreibung in der Kritik, die Gründe dafür abspielen. Laufzeit 01:36 Minuten.
01:36 min, aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 14.03.2019.

Die Freiburger Berufsschule will ein neues Gebäude bauen, hat aber nach zwei Jahren kein geeignetes Bauland gefunden. Nun versucht es die Berufsschule mit einer speziellen Bauausschreibung. Generalunternehmen, die den 50 Millionen Franken Bau stellen wollen, müssen auch gleich das nötige Bauland mitbringen. «Das ist alles legal», betont Christoph Nydegger, Dienstchef des kantonalen Berufsbildungsamt.

Das ist ein Wettbewerb um Bauland.
Autor: Dominique MartignoniPräsident Freiburger Architektenverein

Kopfschütteln hingegen löst die Ausschreibung beim Freiburger Ingenieur- und Architektenverein aus. Es handle sich wohl kaum um einen Architekturwettbewerb, kritisiert Vereinspräsident Dominique Martignoni. «Das ist ein Wettbewerb um Bauland.» Trotzdem will der Verein kein Rekurs gegen diese Ausschreibung einreichen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.