Zum Inhalt springen

Header

Jean-Jacques Houben mit Kantonsarzt Christian Ambord und Staatsrätin Esther Waeber-Kalbermatten.
Legende: Jean-Jacques Houben (rechts) mit Kantonsarzt Christian Ambord und Staatsrätin Esther Waeber-Kalbermatten. ZVG
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Spital Wallis: neues Vertrauen durch Expertise?

Die Walliser Regierung will mit einem internationalen Experten das Vertrauen in das Spital Wallis wieder herstellen. Dieses hat unter den Vorwürfen gegen den Chefchirurgen stark gelitten.

Die Regierung beauftragte den international anerkannten Viszeralchirurgen Jean-Jacques Houben, die hochspezialisierte Viszeralchirurgie am Spital Sitten zu überprüfen. Diese Überprüfung sei nötig geworden, nachdem der zuständige Chefchirurg in Sitten wiederholt stark kritisiert worden sei, hiess es vor den Medien.

Der Experte soll nicht nur das Verhalten des kritisierten Chefarztes überprüfen, sondern auch das Umfeld: Hat das Wallis überhaupt genug Patienten, um diese hochspezialisierte Chirurgie pflegen zu können? Sind die begleitenden Dienste genügend?

Der Experte soll seine Schlussfolgerungen noch diesen Dezember vorlegen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen