Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Berner Junkerngasse mit Brunnen.
Legende: Wie hoch sollen Häuser wie zum Beispiel in der Berner Junkerngasse besteuert werden? Christian Strübin/SRF
Inhalt

Amtliche Werte Liegenschaften Stadt Bern geht mit Grossrats-Beschluss vor Bundesgericht

Die Stadt Bern akzeptiert nicht, dass das bernische Kantonsparlament den amtlichen Wert von Liegenschaften bei 70 Prozent des Verkehrswerts ansetzt. Ist gemäss Rechtsprechung zu tief, sagt die Stadt Bern und zieht vor Bundesgericht.

Im März legte sich der Grosse Rat fest: Der amtliche Wert von nicht landwirtschaftlichen Immobilien soll 70 Prozent des Marktwerts betragen. Damit lag das Parlament tiefer als die Regierung.

Amtliche Werte steuern die Liegenschaftssteuern – und da wollte das Kantonsparlament den Eigentümern etwas entgegenkommen. Aber nun führt die Stadt Bern Beschwerde gegen diesen Ratsbeschluss vor Bundesgericht. Die Stadt argumentiert, 70 Prozent sei zu wenig. Der amtliche Wert müsse gemäss Rechtsprechung über 70 Prozent liegen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?