Sternwarte Alterswil wehrt sich gegen eine Masthalle

Seit rund 40 Jahren steht in Alterswil im Kanton Freiburg eine Sternwarte. Nun soll in 400 Metern Entfernung eine Pouletmasthalle entstehen. Der Betreiber der Sternwarte hat Bedenken, dass der Feinstaub der Pouletmast seine Anlagen beschädigen könnte.

Video «Sternwarte gegen Masthalle» abspielen

Sternwarte gegen Masthalle

2:33 min, aus Schweiz aktuell vom 9.5.2016

Der Astrophysiker Arthur G.Sutsch hat 1973 oberhalb von Alterswil einen idealen Standort für seine Sternwarte gefunden. Hier konnte er seine Vorstellung des ersten computergesteuerten Teleskops realisieren.

Jetzt sieht Arthur G.Sutsch sein Lebenswerk in Gefahr. Er fürchtet Staubbelastungen wegen einer in seiner Nachbarschaft geplanten Pouletmasthalle. «Diese Staubpartikel könnten mein Teleskop verschmutzen und schwer beschädigen», sagt er gegenüber «Schweiz Aktuell».

Mit Filter gegen den Staub

Bauherr der Pouletmasthalle ist der Landwirt Benjamin Baeriswyl. Er ist überzeugt, dass die Pouletmast die Sternwarte nicht beeinträchtigt. «Wir werden extra Filter einbauen, damit keine störenden Staubemissionen vorkommen», erklärt er.

Der Oberamtmann des Sensebezirks wird bis Ende Mai über das Dossier entscheiden. Die Betreiber der Sternwarte wollen den Entscheid wenn nötig bis vor Bundesgericht weiterziehen, sollte er nicht zu ihren Gunsten ausfallen.

(Schweiz Aktuell, 19 Uhr)