Tentlinger gespalten wegen neuer Kiesgrube

Die Bevölkerung hat konsultativ sehr knapp gegen einen Kiesabbau entschieden. Wie es weitergeht, ist unklar.

Blick aufs Dorf im Winter. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Kiesgrube spaltet das Dorf. SRF/Archiv

In der Freiburger Gemeinde Tentlingen ist eine neue Kiesgrube geplant. Dagegen regte sich Widerstand. Deshalb kam es am Sonntag zur Abstimmung. Bei der Abstimmung sprachen sich 281 Bürgerinnen und Bürger gegen eine Kiesgrube aus. Nur etwas weniger sagten Ja. 270 befürworteten den Abbau.

Die Abstimmung ist nicht verbindlich. Es handelt sich um eine Konsultativabstimmung. Der Gemeinderat muss jetzt entscheiden, wie es mit der geplanten Kiesgrube weitergeht. Bisher unterstützte der Gemeinderat das Projekt.