Theater Biel baut multifunktionales Foyer

Das Foyer des Theaters Biel ist in die Jahre gekommen. Nun ist bekannt, nach welchen Plänen es neu gestaltet werden soll.

Nach den Ideen des Bieler Architekten Lars Mischkulnig wird das Foyer des Theaters Biel umgestaltet. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Bieler Theaterfoyer soll im Sommer umgebaut werden: soll stellt sich Architekt Lars Michkulnig den neuen Raum vor. Lars Michkulnig

Entstehen soll ein Raum, der es erlaubt, auch dann Tickets zu kaufen, wenn im Foyer eine Veranstaltung stattfindet. Ausgewählt wurde das Projekt des Bieler Architekten Lars Mischkulnig.

Sein Projekt zur Neugestaltung der Theaterkasse lässt zu, dass diese betrieben werden kann, auch wenn das Foyer durch eine Veranstaltung besetzt ist. Ausserdem werden Treppenhaus und WC-Anlagen in das Umbauprojekt miteinbezogen. Im Foyer dominiert zudem ein langes Garderoben- und Barelement.

Die Kosten des Umbaus belaufen sich  auf rund 1,3 Millionen Franken. Das Stadtparlament befindet an seiner Sitzung vom 21. Februar über diesen Kredit. Der Umbau ist in der kommenden Sommerpause vorgesehen.