Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Wie das Stück «Der Elefant von Murten» daherkommt und welche Rolle der bekannte Clown Marco Morelli spielt abspielen. Laufzeit 03:52 Minuten.
Aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 11.04.2019.
Inhalt

Theater über wahre Geschichte Der «Elefant von Murten» kommt ins Berner Stadttheater

1866 wurde ein Zirkuselefant in Murten erschossen. Das Theaterstück dazu zeigt eine verunsicherte Gesellschaft.

Die Industrialisierung stand zu dieser Zeit bevor. Das Theaterstück zeigt eine Gesellschaft zwischen Festhalten am Bekannten und Faszination am Neuen.

Drei Kabinen, je mit Leuten darin
Legende: Stadtpräsident und Frau, Metzger und Sohn, Pfarrer, Wirtepaar: Das Theaterstück blickt in ihre Leben. © Konzert Theater Bern, Annette Boutellier

Der amerikanische Wanderzirkus Bell & Myers machte am 27. Juni 1866 Halt in Murten. Im Theater bringen die Zirkusleute im Städtli Murten einiges durcheinander. Der Elefant fasziniert, macht dann aber Angst, als er ausbricht.

Es sei eine moderne Parabel, sagt Stückautor Uwe Lützen, ein ernstes Stück: «In dieser Inszenierung aber auch lustvoll.»

Eine wichtige Rolle spielt der bekannte Berner Clown Marco Morelli, er ist als «Alter Jeremias» eine Art Erzähler im Stück. Er freue sich, dass er diese Rolle spielen dürfe, sagt der bald 65-Jährige.

Marco Morelli kniet auf der Bühne
Legende: Marco Morelli spielt den «Alten Jeremias» und gibt als Erzähler dem Stück seinen Rahmen. Elisa Häni/SRF

«Der Elefant von Murten» wird von der Berner Theatergruppe «Vor Ort» im Auftrag von Konzert Theater Bern inszeniert. Premiere ist am 13. April im Berner Stadttheater.

Goldener Elefant vor dem Stadttheater Bern mit Schauspielern
Legende: Für die Zeit, während der «Der Elefant von Murten» im Stadttheater Bern aufgeführt wird, steht da ein goldener Elefant. © Konzert Theater Bern, Philipp Zinniker
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?