Zum Inhalt springen

Header

Luftaufnahme der grossen Allmend.
Legende: Die Grosse Allmend ist eine Grünfläche am Rande der Stadt Bern in der Nähe des Stade de Suisse. Keystone
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Toter Mann in Bern gefunden

Auf der Grossen Allmend in Bern haben Passanten am Donnerstagabend einen leblosen Mann aufgefunden. Die Polizei geht davon aus, dass er Opfer eines Gewaltdelikts wurde.

Passanten hätten die Leiche am Donnerstag gegen 21 Uhr auf der Grossen Allmend entdeckt, teilte die Polizei am Freitag mit. Die formelle Identifikation des Mannes steht noch aus. Doch haben die Ermittler bereits konkrete Hinweise zur Identität des Opfers. Diese werden aber mit Verweis auf die noch ausstehende formelle Identität nicht publik gemacht, wie Polizeisprecherin Jolanda Egger auf Anfrage sagte.

Zeugen gesucht

Aus ermittlungstaktischen Gründen sagt die Polizei auch nicht, warum sie von einem Gewaltdelikt ausgeht. Staatsanwaltschaft und Polizei haben bereits in der Nacht auf Freitag umfangreiche Ermittlungen aufgenommen und einen Zeugenaufruf erlassen.

In die Ermittlungen sind nebst Spezialisten der Kantonspolizei auch Fachleute des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Bern einbezogen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Mehr aus Bern Freiburg WallisLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen