Zum Inhalt springen
Inhalt

Bern Freiburg Wallis Übersicht im Berner Kandidaten-Dschungel

24 Frauen und Männer kandidieren für die fünf Sitze in der Berner Stadtregierung. 510 sind es für das Stadtparlament. Wer wählt, hat somit die Qual der Wahl. SRF und Smartvote können dabei helfen, passende Parteien und Positionen zu finden.

Wahlplakate
Legende: Vor lauter Kandidaten den Durchblick verloren? SRF und Smartvote helfen. Keystone

Die Idee von Smartvote ist einfach: Sie beantworten Fragen zu aktuellen politischen Themen (es gibt eine kürzere und eine längere Version des Online-Fragebogens). Anschliessend gleicht Smartvote Ihre Antworten mit den Antworten der Kandidierenden ab. Sie erhalten so eine Liste von «passenden» Kandidatinnen und Kandidaten.

Nehmen Sie sich etwas Zeit und erfahren Sie, welche Politikerinnen und Politiker Ihre Vorstellungen und Lösungsansätze am ehesten teilen.

Wichtiger Hinweis: Noch haben nicht alle Kandidierenden den Smartvote-Fragebogen ausgefüllt. Wahl-Empfehlungen erhalten Sie aber nur zu Kandidatinnen und Kandidaten, die den kompletten Fragesatz beantwortet haben. Die von Smartvote generierten Namenslisten sind also keine vollständige und präzise Wahl-Empfehlung, sie können Ihre Entscheidung am 27. November aber vereinfachen.

Wahlen Stadt Bern

Wahlen Stadt Bern

Alle Informationen zu den Wahlen in Bern vom 27. November finden Sie im Dossier von SRF.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.