Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bern Freiburg Wallis Valiant bricht Fusionsgespräche mit der Berner Kantonalbank ab

Eine Fusion mit der BEKB sei nicht in einem angemessenen Zeitraum zu realisieren.

Die Berner Bankengruppe Valiant schreibt, die Gespräche mit der Berner Kantonalbank würden nicht weitergeführt. Rechtliche Abklärungen hätten ergeben, dass diese Lösung nicht in einem angemessenen Zeitraum zu realisieren wäre. Und: «Zu diesem Thema werden keine weiteren Kommentare abgegeben.»

Wechsel im Präsidium

Weiter schreibt die Valiant, dass der Verwaltungsratspräsident Kurt Streit entschieden hat, sein Amt per Ende 2012 abzugeben. Sein Nachfolger ist der ehemalige Konzernchef der Post, Jürg Bucher.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen