Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Stimmungsbild vom Informationsabend in Burgdorf abspielen. Laufzeit 01:40 Minuten.
01:40 min, aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 02.05.2019.
Inhalt

Verkehrssanierung Emmental Kritische Stimmen in Burgdorf

Umfahrungen und Bahn-Unterführungen in der Region Burgdorf: Die Strassenpläne des Kantons Bern kommen nicht nur gut an.

In Oberburg und Hasle will der Kanton neue Umfahrungsstrassen bauen. In Burgdorf will er zwei Bahnübergänge durch Unterführungen ersetzen. So soll der Verkehr in Burgdorf und der Region künftig flüssiger rollen. 418 Millionen Franken kostet das den Kanton.

70 Interessierte in Burgdorf

An Informationsabenden in den betroffenen Gemeinden wollen die Verantwortlichen des Kantons den Puls der Bürgerinnen und Bürger spüren. So auch in Burgdorf, wo rund 70 Leute teilnahmen.

Der bernische Baudirektor Christoph Neuhaus bekam Kritik zu hören. Zum Beispiel von zwei alteingesessenen Burgdorfern. Für Oberburg und Hasle seien die Massnahmen gut. Für Burgdorf aber ein Flop.

Es wird kein Auto weniger durch Burgdorf fahren.
Autor: Besucher am Informationsabend

Trotz Bahnunterführung werde es kein Auto weniger in der Stadt haben. Denn: «Der Verkehr wird auch künftig durch die Stadt fahren», sagte ein älterer Mann. Überall sonst baue man Tunnel, um die Städte zu entlasten, warum nicht auch in Burgdorf, fragte sich ein anderer.

Besser für den öffentlichen Verkehr

Doch es gab nicht nur Kritik, sondern auch Zustimmung. Er freue sich darauf, sagte ein Mann, der als Buschauffeur in der Region unterwegs ist. «Wenn man die Leute zum Umsteigen motivieren will, muss der Bus den Fahrplan einhalten können.»

Er sei froh um die Voten aus der Bevölkerung, sagte der bernische Baudirektor Christoph Neuhaus nach der Veranstaltung. «Wir werden das eine oder andere noch verbessern.»

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bendicht Häberli (bendicht.haeberli)
    War selber nicht an der Info. Für die Kritiker von Burgdorf habe ich allerdings Verständnis: In der Oberstadt will man keine Autos und möglichst Totenstille am Abend und auf der Hauptachse akzeptiert man ein Variante ohne Verkehrsreduktion. Selber habe ich diese Überlegung auch nicht gemacht, aber diese Anwohner haben recht. Übrigens: Schon ca. 1975 war eine Umfahrung mit 3 Tunnel geplant: 4 Kreisel (Bf Nord, Fink, Steingrube, Hasle Süd), dazwischen Tunnel. Kosten ca. 300 Mio. - und heute???
    Ablehnen den Kommentar ablehnen