Zum Inhalt springen

Bern Freiburg Wallis «Wir sind zum Erfolg verdammt»

Auch nach dem 13. Meistertitel ist der Hunger nach Erfolg beim SC Bern noch lange nicht gestillt. Der Club habe gar keine andere Wahl, sagt SCB-Chef Marc Lüthi.

Porträt
Legende: SCB-Chef Marc Lüthi fordert auch weiterhin viel von seinen Spielern. Keystone

Nach einem Formtief im Herbst erholte sich der SCB rasch. Mit etwas Glück zwar, aber nicht unverdient, holte er sich am Dienstagabend den 13. Meistertitel in der Vereinsgeschichte. «Die Spieler zogen sich selbst aus dem Sumpf», analysiert SCB-CEO Marc Lüthi am Tag danach.

Der SCB hat Erfolg, und das seit Jahren. Lüthi will nicht, dass sich die Berner auf den Lorbeeren ausruhen. «Wir sind unserem Publikum gute Leistungen schuldig.» Schliesslich habe der SCB die grösste Fangemeinschaft im europäischen Eishockey. «Wir sind zum Erfolg verdammt.»

In der Schweiz ist der SCB derzeit der beste Verein, um weitere Titel auf einem höheren, europäischen Niveau kann der SCB aber nicht spielen. Eine Art Champions League mit den besten Vereinen aus Europa, vergleichbar mit dem Fussball, gibt es im Eishockey nicht. Sportliche Ziele hat der Verein durchaus. «Schon lange konnte kein Schweizer Verein seinen Titel verteidigen.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.