Zum Inhalt springen
Inhalt

Zirkusschule Bern Von der Alleinunterhalterin zur Zirkusdirektorin

Tania Steiner gründete vor vier Jahren die Zirkusschule Bern. Nun hat die Schule endlich ein Zuhause gefunden.

Jonglage oder Clownerie, Luftakrobatik oder Trapez-Übung: In der Zirkusschule Bern lernen Dutzende von Kindern ab drei Jahren, aber auch Jugendliche und auch Erwachsene, die unterschiedlichsten Disziplinen. Seit Samstag an neuem Standort in einem ehemaligen Schulhaus im Berner Rossfeldquartier – vorerst als Zwischennutzung.

Turnhalle wurde zum Zirkus-Übungsraum umgewandelt.
Legende: Die Berner Zirkusschule hat die Turnhalle in einen Übungsraum verwandelt. Michael Sahli/SRF

Angefangen hat alles auf Initiative der Berner Musikerin und Pädagogin Tania Steiner hin. Mehr oder weniger in Eigenregie begann sie, Zirkusunterricht anzubieten. Die Schülerinnen und Schüler kamen zahlreich. Das Angebot wuchs rasch, immer mehr Übungsräume mussten gefunden werden. Schon bald musste sich die umtriebige Macherin auf das Organisieren der von ihr ins Leben gerufenen Schule konzentrieren – unterstützt von einem Verein mit ehrenamtlich tätigen Mitgliedern, flankiert von einem Team aus engagierten Zirkus-Lehrerinnen und -Lehrern.

Frau steht in der offenen Tür.
Legende: Zirkusdirektorin Tania Steiner heisst einem am Eingang der Zirkusschule willkommen. MIchael Sahli/SRF

Viele Kinder und Jugendliche, die den Unterricht in der Zirkusschule besuchen, schwärmen von ihren neu erlangten Fähigkeiten. Vom scheinbar schwerelosen «Fliegen» bei der Übung am Trapez, am Seil oder mit dem Tuch. Vom Lächeln des Artisten bei der Vorstellung – und sei die Darbietung noch so schwierig. Einige träumen von mehr. Von Tourneen mit Theater- oder Showgruppen.

Artistin zieht ihr Bein hoch bis zum Kopf.
Legende: Die Artistin Anja Habegger und frühere Zirkusschülerin schaffte den Sprung ins Profileben. Michael Sahli/SRF

So ist es auch der heute 20-jährigen Anja Habegger ergangen. Die Bernerin stiess als Teenager in der Anfangszeit zur Zirkusschule Bern. Sie brachte bereits viel Erfahrung in verschiedenen artistischen Disziplinen mit, trainierte hart und leitete nebenbei auch Trainings für den Nachwuchs. Im Herbst 2018 geht für Anja Habegger ein Traum in Erfüllung: Sie beginnt eine professionelle Ausbildung an der renommierten Zirkusschule in Montreal.

(SRF 1, Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 17:30 Uhr; sahm;widc;haee)

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.