5000 Trachtenleute am Volkstanzfest in Chur

Erst zum dritten Mal ging am Wochenende das Schweizerische Volkstanzfest über die Bühne. Die Trachtenleute hatten sich als Durchführungsort die Bündner Hauptstadt Chur ausgesucht. Sie wurden nicht enttäuscht.

Ein Mädchen und ein Knabe, beide in Tracht gekleidet, flirten beim Tanzen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Am Grossanlass in Chur nahmen 5000 Trachtenleute aus der ganzen Schweiz teil. Keystone

Die Zahl der Teilnehmer lag weit über den Erwartungen der Organisatoren. 1600 Trachtenleute hatten sich angemeldet. Gekommen sind laut OK-Präsident Gieri Luzi 5000. «Wir sind erfreut über die vielen Besucher und über das gelungene Fest», zog der OK-Präsident nach dem Fest Bilanz. «Das ausgezeichnete Wetter hat seinen Teil zum Erfolg beigetragen.»

Kinder tanzten mit

Für das Schweizerische Volkstanzfest reistenAudio "OK-Präsident Gieri Luzi zieht Bilanz (16.06.13)" abspielen. Audio "OK-Präsident Gieri Luzi zieht Bilanz (16.06.13)" in externem Player öffnen. Audio am Wochenende Trachtenleute aus der ganzen Schweiz nach Chur. Hauptfestplatz war die Quaderwiese. Auch auf dem Theaterplatz und im Park der Rhätischen Bahn wurde getanzt. Am Fest spielten verschiedene bekannte Kapellen auf. Am Samstag organisierte die Bündner Trachtenvereinigung zusätzlich ein Kindertanztreffen.