Zum Inhalt springen

Header

Umgerissener Strommasten
Legende: Der Lastwagenanhänger riss einen Strommasten um. ZVG
Inhalt

Graubünden Betriebsunterbruch im Vereina-Tunnel

Beim Autoverlad Vereina hat am Sonntag ein Anhänger eines Lastwagens die Stromzufuhr unterbrochen. Die Bahnstrecke zwischen Lavin und Sagliains blieb am Sonntag gesperrt.

Der Vorfall ereignete sich gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden am Sonntagmittag beim Verladen im Bahnhof Sagliains. Der Lastwagen-Anhänger sei vom Autozug gerutscht und habe einen Fahrleitungsmast beschädigt.

Dies führte zu einem Totalausfall der Stromzufuhr. Zwischen Lavin und Susch setzte die SBB Ersatzbusse ein. Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Roger Zeier , Rotheburg
    Nicht die SBB sondern die RhB setzen wohl Bahnersatzbusse ein. Die RhB betreibt das Schmalspurnetz im Bündnerland.