Bevölkerungsbefragung während der Ferienzeit

Rund 6'000 Menschen sollen dereinst auf dem Areal «Chur West» wohnen. Die Stadt plant damit ein neues Quartier. Gerade weil es ein einschneidendes Projekt ist, wird der Arealplan öffentlich aufgelegt. Allerdings mitten in den Ferien, wo nicht alle Churer die Chance haben, die Pläne zu studieren.

Chur Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mit dem «Arealplan Chur West» soll ein neues Churer Quartier realisiert werden. Keystone

Im neuen Stadtteil sind Wohnungen, Büros und Läden geplant, erschlossen mit neuen Strassen und mit öffentlichem Verkehr. Weil es sich um ein grosses und für die Stadtplanung einschneidendes Projekt handelt, ist es der Stadt wichtig, die Bevölkerung zu befragen.

Allerdings liegen die Pläne mitten in der Ferienzeit für 30 Tage auf. Auf Anfrage erklärt der zuständige Stadtrat Tom Leibundgut, dass es den richtigen Zeitpunkt nicht gebe. Würde die Stadt abwarten, würden sich die Leute gemäss Leibundgut fragen, was die Behörden die ganze Zeit machen. Schliesslich könne der Arealplan auch im Internet abgerufen werden.