Not Vital Bündner Kunstmuseum zeigt Retrospektive des Künstlers

Not Vital neben seinem Kunstobjekt «Being in the Shadow of a Tree» im Bündner Kunstmuseum. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Not Vital neben seinem Kunstobjekt «Being in the Shadow of a Tree» im Bündner Kunstmuseum. Keystone

Als erstes Schweizer Museum zeigt das Bündner Kunstmuseum eine Retrospektive des international bekannten Engadiner Künstlers Not Vital. Zu sehen sind Fotografien, Skulpturen und Installationen.

"NOT VITAL.univers privat" heisst die Ausstellung, die das vielfältige Schaffen von Not Vital von den 1960er Jahren bis zur Gegenwart umfasst. Museumsdirektor Stephan Kunz sprach am Freitag von einer «grossen, sehr wichtigen Ausstellung». Gezeigt werden einige Werke Vitals, die überhaupt noch nie öffentlich ausgestellt wurden.

Der Künstler, der stets einen Hut trägt, liess dem Museum bei der Auswahl der Werke freie Hand. Entstanden ist laut Museumsdirektor Kunz eine «luftige, spielerische, tänzerische und poetische» Schau.