Zum Inhalt springen

Header

Ein Mann klebt ein Plakat an eine Plakatwand.
Legende: Daniel Fischer klebt das Plakat auf, welches jenes der SP ablöst. SRF
Inhalt

Graubünden Der letzte Moment der Wahlplakate

Bis Ende Woche werden alle Wahlkampf-Plakate von den öffentlichen Plakatwänden verschwinden. Die allgemeine Plakatgesellschaft hat am Montag mit den Arbeiten begonnen.

Innert weniger Sekunden hat Daniel Fischer, Afficheur bei der allgemeinen Plakatgesellschaft (APG), in Chur das Plakat der SP entfernt und ein neues montiert. Das Herbstwetter macht es ihm diese Tage besonders einfach: «Wenn es so feucht ist, kann ich die Plakate deutlich leichter entfernen als sonst.» An trockenen Tagen müsse man die Plakate hin und wieder einfach überkleben.

Ziel der APG ist es, dass die Plakate mit den Kandidatinnen und Kandidaten bis Ende Woche alle ausgetauscht sind. Vom Arbeitsaufwand her sei das aber nichts Ungewöhnliches, mehr Arbeit hat die APG wegen den Wahlen nicht.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?