Zum Inhalt springen

Header

Blick auf Disentis
Legende: Fünf Gemeinden rund um Disentis sollen fusionieren. Wiki/Adrian Michael
Inhalt

Graubünden Die nächste Grossgemeinde in der Surselva?

Medel, Disentis, Sumvitg, Trun und Tujetsch sollen fusionieren. In den Gemeinden werden für dieses Vorhaben ab sofort Unterschriften gesammelt.

CVP-Grossrat René Epp gehört zu den Initianten einer möglichen Fusion in der Region Cadi. Eine solche sei in den Gemeindeparlamenten zwar bereits mehrmals diskutiert, aber nie weiterverfolgt worden.

Epp und vier weitere Politiker aus den fünf Gemeinden wollen dies nun ändern und lancieren eine Volksinitiative. Sie haben nun sechs Wochen Zeit, die nötigen 410 Unterschriften in den Gemeinden zu sammeln. «Dieses Minimum sollten wir eigentlich erreichen. Wir hätten aber gerne deutlich mehr Unterschriften, das wäre ein starkes Zeichen», sagt der Grossrat.

Für René Epp ist klar, eine Fusion würde die Region stärken: «Wir könnten nicht nur wirtschaftlich profitieren, sondern auch professioneller arbeiten.» Die Fusion wäre eine Investition in die Zukunft der Cadi, so sein Argument. Spätestens 2020 soll es zu einer Abstimmung kommen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen