Zum Inhalt springen

Header

Ein paar Personen stehen rund um ein Plakat mit der Aufschrift "Wipe Out WEF".
Legende: Überschaubar: Der Aufmarsch an der Demonstration hielt sich in Grenzen. SRF
Inhalt

WEF 2017 Die WEF-Demonstration lockt kaum Menschen nach Davos

Die Zeiten der grossen WEF-Demonstrationen sind vorbei. Das hat sich am Mittwoch einmal mehr gezeigt. Zu einer Demonstration in Davos kamen gerade einmal rund 20 Personen.

«Ich finde den Aufmarsch in Ordnung, in den vergangenen Jahren kamen ebenfalls wenige Leute», sagt der grüne Davoser Politiker Rolf Marugg, der die Demonstration mitorganisiert hat. Ihn habe vor allem die Wahl von Donald Trump motiviert, die Demo auf die Beine zu stellen: «Wir können den Rechtspopulisten nicht einfach das Feld überlassen.»

Im Jahr 2000 kamen noch über 1000 Demonstranten nach Davos - zu einer unbewilligten Demonstration. Dass das Interesse soweit abgenommen hat, liegt laut Rolf Marugg unter anderem an den sozialen Medien. «Viele Leute nutzen inzwischen vor allem Social Media, um ihre Meinung zu äussern.»

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?